Vavatzanidis’s Weblog

Deutsch als Fremdsprache

Musikveranstaltung Dezember 22, 2007

Filed under: Musik — vavatzanidis @ 12:19 am

Nachdem wir am Goethe-Institut Thessaloniki vor einigen Jahren Bastian Böttcher da hatten und schon einiges mit LingoTech machen, schlage ich vor Uwe Kind und Doppel-U einzuladen. Die Veranstaltung soll mit der jährlich im Frühjahr stattfindenden „The Battle of the Year“ koordiniert werden, die das Goethe-Institut unterstützt.

Zunächst zu Uwe Kind: Die mitreißende Musik, die eingängigen Texte und die entsprechenden Bewegungen machen einen regelrechten Brain-Gym-Mix, dem auch Anfänger nicht widerstehen können.

Hier ist ein Foto von ihm in Aktion

uwekindbmp.jpg

Ein Beispiel mit Text und Choreografie kann man sich hier anschauen:

ichbincool1.pdf

Das könnte dann so aussehen:

Aber wer glaubt, dass diese Methode nur mit einfachen Texten funktioniert, hat sich gewaltig geirrt. Doppel-U rapt mit Goethe und Schiller und bewies, dass Jugendliche nur eine Stunde brauchen, um ein Gedicht auswendig zu lernen. Neugierig geworden?

Hier ein paar Infos:

http://www.doppel-u.de/cms/index.php?id=51

Das klingt doch vielversprechend. Und dann setzen wir dem Ganzen noch einen d’rauf, indem wir die Veranstaltung mit dem Breakdance-Ereignis des Jahres abstimmen: Battle of the year.

Und falls das nicht klappen sollte, holen wir die lokale Capoeira Gruppe, die ich auch schon zur Ausstellungseröffnung von „jung.de“ engagiert hatte.

capoeira.jpg

So viel action mit, durch, um die Deutsche Sprache, das dürfte keinen cool lassen …

Advertisements
 

3 Responses to “Musikveranstaltung”

  1. karmelka Says:

    Liebe Karin,

    ich bitte dich den Link zu deinem Dt.Popfestival auch in Moodle zu veroeffentlichen / Links zu den Deutschpop-Präsentationen (Aufgabe 2). Erst dann kann ich die Aufgabe als geloest akzeptieren. Danke im Voraus!
    Herzlich,
    K.

  2. Karmelka Says:

    Liebe Karin,

    ach, jetzt habe ich wieder Lust bekommen in ein Konzert zu gehen, und zwar eins, das du organisierst. Es wird sicherlich sehr lustig und unterhaltsam. Deine Einladung ist wirklich appetitlich, beinhaltet alle notwenige Infos, Fotos und Videos. Was soll ich als Tutorin noch verlangen?! 😉
    Ach, ja! Die Didaktisierung eines Songs wäre jetzt nicht schlecht.
    Danke übrigens für die Einladung, komme gerne!
    Besten Dank auch für die Vortelung der Musikgruppen, die für mich neu sind. 🙂
    Lieben Gruß
    K.

  3. vavatzanidis Says:

    Liebe Karmelka,
    ich muss zugeben, ich habe mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Die Musikgruppen für das Konzert kreisen um das selbe Thema, das ich in der Didaktisierung eines Songs und in der Literatur vorgestellt habe, nämlich das Goethe-Gedicht „Gefunden“. 😉
    Uwe Kind kommt übrigens tatsächlich im April ’08 ans Institut in Thessaloniki. „Ich bin cool“ habe ich beim Tag der offenen Tür im Oktober mit ca. 150 Jugendlichen, die zum Teil gar kein Deutsch konnten gemacht. Die Musik, den Text mit den Icons für die Bewegungen (am besten per OHP) und die Lehrkraft als Animateur, mehr braucht es nicht, um den Funken überspringen zu lassen.
    Vor Weihnachten habe ich ein anderes Lied von Uwe Kind im Unterricht durchgenommen, als die Modalverben auf dem Plan standen: Ich weiß, was ich will.
    http://www.lingotechtunes.com/ichweichor.html
    Auch hier ist die Verbingung von Musik-Text-Bewegung einfach ideal. (Die Schülergruppe hat die Choreografie auf der Instituts-Weihnachtsfeier vorgestellt.) Allerdings ist der Inhalt hier schon ziemlich kommerziell. Darum haben wir uns anschließend hingesetzt und haben Wunschzettel für Weihnachten geschrieben und zwar Wünsche, auf die es uns wirklich ankommt. Da fielen dann auch Begriffe, wie Liebe, Frieden, Gesundheit und Freiheit. Die Wunschzettel haben wir sogar nach Deutschland geschickt, an die Weihnachtsmannadresse in 16788 Himmelpfort. Und du wirst es kaum glauben, aber wir haben Antwort bekommen und zwar jeder Schüler persönlich. Da haben wir gestaunt. Es gibt doch noch ein Weihnachtswunder!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s